Wiesbaden Museum

Ausstellung: „August Macke. Expressionist zwischen Bonn, München und Paris“ 

 

In der Ausstellung wird Mackes stilistische Entwicklung nachvollziehbar: Ausgehend vom impulsiven Impressionismus eines Lovis Corinth, der kurzzeitig in Berlin sein Lehrer war, trug er durch seine Begegnung mit dem Fauvismus und Futurismus in Paris und die Zugehörigkeit zur 1911 in München gegründeten Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“ um Wassily Kandinsky und Frank Marc einen entscheidenden Beitrag zum künstlerischen Aufbruch nach der Jahrhundertwende bei.

Leistungen

Busfahrt inklusive Eintritt und Führung 14.15 Uhr

 

Abfahrt:                      HOF 12.20 Uhr       EB Wartehalle 12:30 Uhr    DA Mathildenplatz. 12.45 Uhr

Termine
05.11.2020
Reisepreis 31 €

 

   
Aktuelle News
Reisefinder
Katalogbestellung