Schöneck - Ins Land der Vögte

Im äußersten Südwesten des Freistaates Sachsen legt das Sächsische Vogtland mit Grenzen zu Bayern, Thüringen und Böhmen. Es ist geprägt durch eine reizvolle Landschaft mit weitläufigen Waldflächen. Der geographische Begriff des Vogtlandes hat seinen Ursprung im frühen Mittelalter, als das Gebiet in den Besitz der Vögte von Weida kam. Unser Urlaubsort Schöneck ist die höchstgelegene Stadt im Vogtland und seit 1962 staatlich anerkannter Erholungsort.

Der 3* -IFA Schöneck Hotel & Ferienpark liegt am Stadtrand von Schöneck auf 800m Höhe, genannt der „Balkon des Vogtlandes. Beeindruckend ist das Erlebnisbad mit 1.600 m² Badefläche sowie einer Saunalandschaft.

Leistungen

- Fahrt im modernen Reisebus
- 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
- alle Zimmer mit DU/WC, Tel., TV, Föhn, Sat-TV und WLAN
- 3x warm/kaltes Abendbuffet
- 3x 1 Tischgetränk (Bier, Wein, alkoholfrei)
- 1x Musikabend
- 1x Vogtland-Rundfahrt mit Reiseleitung
- 1x Ausflug Erzgebirge mit Reiseleitung
- 1x freier Eintritt Badewelt von 7:00 - 8:00 Uhr sowie 13:00 - 20:00 Uhr
- Kurtaxe

Termine
01.03.2020 - 04.03.2020
Preis pro Person im DZ 280 €
Einzelzimmerzuschlag 30 €

 

   
Aktuelle News
Reisefinder
Katalogbestellung